ILSA 1 – Qua­li­ta­ti­ves Scree­ning und Mathe­kon­zept für das ers­te Schul­jahr

Förderdiagnostisches Konzept hilft Kindern, den Einstieg ins zählfreie Rechnen zu schaffen

ILSA ist ein mathematisches Förderkonzept für den Beginn der ersten Klasse. Es wurde aus unserer Praxis für den Schulalltag entwickelt und bietet die Möglichkeit, von Anfang an im Mathematik-Unterricht alle Kinder – sowohl die leistungsschwachen wie auch die leistungsstarken – gezielt zu fördern und wird bereits an 400 Schulen eingesetzt. Die Bürgerstiftung Braunschweig unterstützt den Einsatz an den Braunschweiger Schulen.
ILSA 1 – Qualitatives Screening und Mathe-Förderprogramm für das erste Schuljahr
Viele Jahre unserer lerntherapeutischen Arbeit und der Fortbildungstätigkeit an Schulen haben gezeigt, dass es nicht einfach ist, Schwierigkeiten beim Erlernen des Rechnens früh zu begegnen. ILSA wurde auf den vielfältigen Wunsch von Lehrkräften entwickelt, um bereits zu Beginn des ersten Schuljahres Risikokinder für Rechenschwäche und auch rechenstarke Kinder zu identifizieren und individuell fördern zu können.
ILSA bietet:
ein qualitatives Einzel-Screening für alle Kinder Anfang der ersten Klasse und ein Kontroll-Screening am Schuljahresende
rechnergestützte Auswertung des Screenings für die Dokumentation und die Bildung von Fördergruppen
umfangreiches Material für den Unterricht und die individuelle Förderung
ILSA ist keine neue Didaktik, sondern lässt sich gut mit gängigen Didaktiken verzahnen oder, besser gesagt, ihnen vorschalten. Die Besonderheit ist, dass ILSA deutlich vor den üblichen Förderprogrammen für Grund- und Förderschulen ansetzt: beim Thema der Zahlbegriffsbildung.
ILSA Screening Deckblatt ILSA Screening Diagnoseblatt ILSA Screening rechnergestützte Auswertung
ILSA-Screening mit computergestützter Auswertung
Noch bevor die erste Rechnung an der Tafel steht, werden Kinder mithilfe des Screenings auf ihren mathematischen Kenntnisstand überprüft. Mit dem PC-Programm können die Ergebnisse ausgewertet, dokumentiert und Fördergruppen zusammengestellt werden.
Das ILSA-Material bietet viele Möglichkeiten des Einsatzes im Schulalltag, zusätzlich können mit dem Trainings-Programm individuelle Übungssequenzen erstellt werden. So erlaubt ILSA in Zeiten der Inklusion die Förderung aller Kinder im Klassenverband und dennoch individualisiert.
Die 400 ILSA-Rechenkarten Der ILSA-Materialkasten mit den 400 Zahlenkarten
Der Einsatz von ILSA macht die Teinahme an einer mehrtägigen Fortbildung notwendig. Wir bieten jährlich Veranstaltungen in Braunschweig an. Ab zehn teilnehmenden Schulen ist auch eine Verantaltung vor Ort möglich. Bezüglich der Teilnahme Ihrer Schule sprechen Sie uns bitte an, wir senden Ihnen dann die künftigen Termine und die Teilnahmeunterlagen zu.
E-Mail: ILSA@zahlbegriff.de,  Tel.: 0531 - 12 16 77 50,  Fax: 0531 - 12 16 77 59

Wei­ter­ge­hen­de In­for­ma­ti­o­nen über ILSA

Das ILSA-1 Konzept als PDF-Download Das ILSA-1 Kon­zept als Down­load
ILSA-​Kon​zept.​pdf  (8 Sei­ten, ca. 2 MB)
Die Vor­stel­lung des ILSA-Kon­zep­tes inkl. der Soft­ware mit zahl­rei­chen far­bi­gen Ab­bil­dun­gen.
Fachzeitschrift Kopf und Zahl (Heft 20) mit ILSA-Besprechung Fach­zeit­schrift Kopf und Zahl, Heft 20
Kopf_​und_​Zahl_​20.​pdf  (12 Seiten, ca. 3 MB)
Der Haupt­ar­ti­kel die­ser Aus­ga­be ist ei­ne aus­führ­li­che Be­spre­chung des ILSA-​Scree­nings und sei­ner prak­ti­schen Re­le­vanz für die Schu­le.
Braunschweiger Zeitung vom 09.12.2016 – Damit Mathe kein Hassfach wird Braunschweiger Zeitung vom 09.12.2016
BZ_​2016-​12-​09.​pdf  (1 Seite, ca. 150 KB)
Da­mit Ma­the kein Hass­fach wird: Kars­ten Men­tas­ti schreibt über den Ein­satz von ILSA an der Grund­schu­le Alt­mühl­stra­ße.
ILSA Lernentwicklung Bochum Home­page der ILSA-​Ent­wick­ler­sei­te
www.​il​sa-​lern​ent​wick​lung.​de
Hier fin­den Sie die Vor­stel­lung des ILSA-​Pro­gramms aus ers­ter Hand mit vie­len In­fos.

ILSA-Schulen aus unserer Region

Die folgenden Schulen haben an den ILSA-Fortbildungen teilgenommen und sind für den Einsatz von ILSA lizenziert.
Stadt Braunschweig
Astrid-Lindgren-Schule
Christliche Schule
Freie Schule e.V.
Grund- und Hauptschule Pestalozzistraße
Grundschule Altmühlstraße
Grundschule Am Schwarzen Berge
Grundschule Bebelhof
Grundschule Broitzem
Grundschule Bürgerstraße
Grundschule Diesterwegstraße
Grundschule Gliesmarode
Grundschule Heidberg
Grundschule Hohestieg
Grundschule Ilmenaustraße
Grundschule Klint
Grundschule Lamme
Grundschule Leiferde
Grundschule Melverode
Grundschule Rautheim
Grundschule Rheinring
Grundschule Schunteraue mit Schuntersiedlung
Grundschule Stöckheim
Grundschule Timmerlah
Grundschule Völkenrode
Grundschule Watenbüttel
Heinrich-Kielhorn-Schule
Landkreis Wolfenbüttel
Grundschule am Geitelplatz (Wolfenbüttel)
Grundschule Cramme
Grundschule Destedt (Cremlingen)
Grundschule Dettum
Grundschule Harztorwall (Wolfenbüttel)
Grundschule Remlingen
Grundschule Sickte
Sandbachschule Schandelah (Cremlingen)
Stadt Salzgitter
Grundschule am Sonnenberg (Gebhardshagen)
Grundschule Lesse
Grundschule Lichtenberg
Grundschule St. Michael (Lebenstedt)
Schule am Steinberg (Bad)
Landkreis Gifhorn
Grundschule Isenbüttel
Grundschule Jembke
Margret und Rolf Rettich-Schule (Vordorf)
Regenbogenschule (Groß Oesingen)
Landkreis Celle
Erich-Kästner-Schule (Celle-Garßen)
Grundschule Bröckel
Grundschule Eicklingen
Sprachheilschule Celle (Klein Hehlen)
Landkreis Peine
Grundschule Woltwiesche (Lengede)
Hainwaldschule (Peine)
Wallschule (Peine)
Stadt Wolfsburg
Eichendorff-Grundschule (Rabenberg)
Pestalozzischule (Westhagen)
Landkreis Goslar
Grundschule Jürgenohl (Goslar)
Grundschule Rhüden (Seesen)
Landkreis Helmstedt
Grundschule Lehre
Wichernschule (Helmstedt)
Bundesweite Liste der 400 ILSA-Schulen:  www.ilsa-lernentwicklung.de/ILSA-Schulen.html
Wir dan­ken der Bür­ger­stif­tung Braun­schweig und der Spar­da-​Bank Han­no­ver Stif­tung für die freund­li­che Un­ter­stüt­zung der Schu­len aus der Stadt Braun­schweig.
Bürgerstiftung Braunschweig Sparda-Bank Hannover Stiftung